wenn Schreiben zur Sprache wird

Die Sprache ist ein grandioses Hilfsmittel, tiefere und unsichtbare Zusammenhänge zu erfahren. Sprache besitzt eine eigene Weisheit, die sich jedoch nur dem mitteilt, der auf sie lauschen lernt. Das Gehör für Sprache ist genauso wenig lehrbar wie das Gehör für Musik – beides ist jedoch schulbar – Rüdiger Dahlke

Da ist so viel Nähe
da ist diese Reinheit
sie empfinden
im Verbinden
und Verschmelzen …

😉

Vertrauen, Mut und Zuversicht

Wir sind zu sehr mit dem Grund verhaftet – nur selten recken wir uns empor! Es dünkt mich, daß wir uns häufiger einmal aufrichten können. Wir könnten wenigstens einmal auf einen Baum steigen. Mir brachte es einst Gewinn, einen Baum zu erklettern. Es handelte sich um eine steile Kiefer, die sich oben auf einem Hügel erhob; und obwohl ich mich mit Harz beschmierte, wurde mir reiche Belohnung zuteil: Am Horizont erblickte ich Berge, die ich bis dahin noch nie geschaut hatte. Und ich sah etliches mehr von der Welt und dem Himmel.

Henry David Thoreau

das innere Theater

Grossen Schwierigkeiten muss das Gemüt, wenn es sich nicht selber verlieren will, neuen und immer neuen Aufschwung entgegensetzen; die Kraft hierzu kann ihm nur der Geist verleihen. Wenn das Geschehen übermächtig und furchtbar wird und wie ein Gewölk über dem Meere sich aus dunklen Tiefen unablässig erneuert, das mit Opfern Errungene zeitweilig wieder dahinfällt, unsägliche Anstrengung vergeudet erscheint, wissen wir nicht aus noch ein.

Hugo von Hofmannsthal