Archiv des Autors: vanga

Tätigkeiten

Stumm das Leben
es braucht nicht reden
tatkräftig packt es an
und erfüllt seinen Plan
frei von Emotionen
kann sich dabei noch erholen
denn Tränen spürt es nicht
kennt auch keinen Verzicht
lebt lieblos tagein tagaus
will auch keinen Applaus
das Leben in seiner Schicht
mitfühlen  kennt es da nicht

vanga

Novembergang

Wie jedes Jahr die Stunde schlägt
der Sommer knickt halt es für spät
lang genug hat er geschienen
selbst der Herbst konnte sich
der Sommerstrahlen noch bedienen

Nun endlich ist Novemberzeit
und der Sommer schläft bereits
Herbst in seiner Halbtagsschicht
verleuchtet  im Novemberlicht

Und der November ist so fleißig
er läuft – die Zeit eilt ihm davon
die Blätter von den Bäumen wischen
den Regen in die Wolken mischen
der Sonne Tücher überhängen
grau muss alles sein – so sagt die Zeit

November lacht und singt sein Lied
denn so viel Spaß macht ihm die Zeit
und bald schon ist es dann soweit
wenn es erst nach Glühwein riecht
Vorfreude in alle Herzen schießt
und Kinderaugen so sehr leuchten
hat er den ungeliebten Job gemacht
kehrt zurück auf seinen schmalen Gang
denn nun ist der Dezember dran …

Andrea