(be)sinnliches

Ein göttlich erwachter Mensch auf Erden führt keinen Krieg. Ein göttlich erwachter Mensch lebt in der Liebe und Fülle. Ein göttlich erwachter Mensch ehrt jede Religion, der sein Gegenüber angehört, und jeden Weg, den sein Gegenüber geht. Es gibt kein Besser oder Schlechter. Es gibt nicht die einzig wahre Religion oder den einzig wahren Weg. Nein – es gibt so viele Wege, die zum Erwachen führen, wie es Menschen auf Erden gibt.

Quelle: Seelenverträge von Leila Eleisa Ayach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.