Handeln, Wille und Kraft

Niemand kann dir die Brücke bauen,
auf der gerade du über den Fluß des Lebens schreiten mußt,
niemand außer dir allein.
Zwar gibt es zahllose Pfade und Brücken und Halbgötter,
die dich durch den Fluß tragen wollen;
aber nur um den Preis deiner selbst;
du würdest dich verpfänden und verlieren.

Friedrich Nietzsche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.