aus dem Mondkalender

Hier ist eine Erkenntnis der Schriftstellerin Charlotte Bronté – ironischerweise wurde sie nur 38 Jahre alt. Doch auch für eine „normale“ Lebensspanne gilt: Das Leben ist zu kurz, um Animositäten zu pflegen und sich auf das Schlechte zu konzentrieren.

Charlotte Bronté (1816-1855)
britische Schriftstellerin

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.